Sonnengruß B (mit Anja)

Video abspielen

Der Sonnengruß B startet genauso wie der Sonnengruß A im Tadasana. Mit der Einatmung setzt du dich in Utkatasana – Stuhl Position – hebst deine Arme zueinander und kommst mit der Ausatmung in eine tiefe Vorbeuge – Uttanasana. Mit der Einatmung hebst du deinen Blick und öffnest deinen Brustkorb in Ardha Uttanasana – halbe Vorwärtsbeuge.

Steig oder spring in Chaturanga Dandasana – die Brett-Position. Entweder sinkst du wie ein Brett hinunter ohne den Boden zu berühren und gleitest weiter in den hinaufschauenden Hund oder du bringst deine Knie/Brust/ Kinn zum Boden und schlängelst dich in eine Kobra. Von hier erhebst Du Dich in Adho Mukha Svanasana – den herabschauenden Hund.

Der Unterschied zum Sonnengruß A beginnt hier: Du steigst vom herabschauenden Hund mit rechts nach vorne in einen Krieger 1. Der linke Fuß ist 45 Grad nach vorne gedreht, sodass die linke Hüfte nach vorne zieht. Beide Fußflächen sind gut im Boden verankert. In Anjas Variante des Sonnengrußes B steigst du sodann ausatmend wieder zurück in den herabschauenden Hund.

Von hier ist die Abfolge wieder wie beim Sonnengruß A. Du steigst oder springst nach vorne in eine tiefe Vorbeuge und kommst so, wie du hinuntergegangen bist über die Stuhlposition wieder hoch zum Stehen. Wiederhole das Ganze auf der linken Seite.

Wie beim Sonnengruß A gibt es auch hier unterschiedliche Varianten. Vielleicht magst du deinen eigenen Sonnengruß kreieren?

Jede Handlung kunstvoll auszuführen, das ist Yoga.“ – Swami Kripaluwant –